Der SKM Breisgau/Hochschwarzwald

Der SKM in der Region Breisgau/Hochschwarzwald ist ein katholischer Verein für soziale Dienste.

Im SKM setzen sich sozial engagierte Frauen und Männern gemeinsam für die Fähigkeiten und Selbsthilfekräfte von Menschen in Not ein, damit sie ihr Leben nach eigenen Vorstellungen und Wünschen gestalten können.

Der ehrenamtliche Vorstand und die Geschäftsführung leiten den Verein.

Der SKM Breisgau/Hochschwarzwald ist anerkannter Betreuungsverein nach §1908f BGB:

§ 1908f BGB
Anerkennung als Betreuungsverein
(1) Ein rechtsfähiger Verein kann als Betreuungsverein anerkannt werden, wenn er gewährleistet, dass er
    1.     eine ausreichende Zahl geeigneter Mitarbeiter hat und diese beaufsichtigen, weiterbilden und gegen Schäden, die diese anderen im Rahmen ihrer Tätigkeit zufügen können, angemessen versichern wird,
    2.     sich planmäßig um die Gewinnung ehrenamtlicher Betreuer bemüht, diese in ihre Aufgaben einführt, sie fortbildet und sie sowie Bevollmächtigte bei der Wahrnehmung ihrer Aufgaben berät und unterstützt,
    2a.     planmäßig über Vorsorgevollmachten und Betreuungsverfügungen informiert,
    3.     einen Erfahrungsaustausch zwischen den Mitarbeitern ermöglicht.
(2) Die Anerkennung gilt für das jeweilige Land; sie kann auf einzelne Landesteile beschränkt werden. Sie ist widerruflich und kann unter Auflagen erteilt werden.
(3) Das Nähere regelt das Landesrecht. Es kann auch weitere Voraussetzungen für die Anerkennung vorsehen.
(4) Die anerkannten Betreuungsvereine können im Einzelfall Personen bei der Errichtung einer Vorsorgevollmacht beraten.

SKM in Deutschland und direkt vor Ort

Wir gehören dem SKM – Katholischer Verband für soziale Dienste in Deutschland – Bundesverband e.V. an. Dieser ist ein Fachverband des Deutschen Caritasverbandes. Sie finden uns bundesweit, in der Erzdiözese Freiburg und in vielen regionalen Vereinen.

SKM Bundesverband

Unterstützung

Die Arbeit des SKM wird unterstützt durch

  • das Ministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie, Frauen und Senioren aus Mitteln des Landes Baden-Württemberg
  • den Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald
  • den SKM Diözesanverein Freiburg aus Mitteln der Erzdiözese Freiburg
  • ehrenamtliches Engagement
  • Spenden

Mehr über die Arbeit des SKM

Mehr zu unserer Arbeit sehen Sie im folgenden Video.

Was bedeutet SKM?

Der SKM Breisgau/Hochschwarzwald wurde 1985 als "SOZIALDIENST KATHOLISCHER MÄNNER (SKM) Geschäftsstelle für die Landkreise Breisgau-Hochschwarzwald und Emmendingen e.V." gegründet. Der Tätigkeitsschwerpunkt war damals die Hilfe für Jungen und Männer in schwierigen Lebenssituationen durch engagierte Männer.

Mit der Einführung des Betreuungsrechts in Deutschland 1992 wurde der SKM als Betreuungsverein anerkannt. Er kümmert sich damit weiterhin um Menschen in schwierigen Lebenssituationen. Seither erfahren volljährige Männer und Frauen, die aufgrund von Krankheit oder Behinderung ihre Angelegenheiten nicht mehr alleine regeln können, Unterstützung durch den SKM. Neben Männern engagieren sich nun auch zunehmend Frauen im SKM.

1999 erfolgte konsequenterweise die Umbenennung in "SKM - Katholischer Verein für soziale Dienste in der Region Breisgau/Hochschwarzwald e.V."

Der Verein in katholischer Trägerschaft bietet seine Dienste konfessions- und religionsübergreifend an.